5. - 8. Oktober / October 2021

 

 

Arbeiter Samariterbund Österreichs (ASBÖ)

Samaritan Austria

Rapid Response Team (RRT)

 

Laibach / Slowenien

Ljubljana / Slovenia

 

EU SIQUAKE

Internationale Katastrophenschutz Übung

International Civil Protection Exercise

 

An der EU Katastrophenhilfeübung nahmen 750 Einsatzkräfte aus Slowenien und 250 internationale Hilfskräfte teil. Der Großteil bestand aus USAR Teams (Such- und Rettungsteams) und EMTs (medizinische Notfall - Teams).

The EU disaster relief exercise was attended by 750 emergency personnel from Slovenia and 250 international relief personnel. The majority consisted of USAR teams (Urban Search and Rescue Teams) and EMTs (Emergency Medical Teams).



Die Übung basiert auf dem Szenario eines Erdbebens welches die zentrale slowenische Region mit 32 Gemeinden getroffen hat. Das Erdbeben mit einer Intensität von VII - VIII auf der Europäischen Makroseismischen Skala (EMS) und seinem Epizentrum 10 Kilometer südöstlich von Ljubljana hat sich am frühen Morgen ereignet.

The exercise is based on the scenario of an earthquake that hit the central Slovenian region with 32 municipalities. The earthquake with an intensity of VII - VIII on the European Macroseismic Scale (EMS) and its epicenter 10 kilometers southeast of Ljubljana occurred in the early morning.

 

Aufgrund von Corona wurde die Übung, welche bereits für 2020 geplant war, auf 2021 verschoben.

Due to Corona, the exercise, which was already planned for 2020, was postponed to 2021

 

Das RRT hat bei dieser Übung mit einer Trinkwasseraufbereitungsanlage teilgenommen. Aufgabe des RRT war die Sicherstellung der Herstellung von Trinkwasser für alle eingesetzten Kräfte. Mit der Trinkwasseranlage des RRT war es möglich aus Schmutzwasser stündlich 1.600 Liter reines Trinkwasser zu erzeugen

The RRT participated in this exercise with a drinking water purification unit. The task of the RRT was to ensure the production of drinking water for all deployed forces. With the water purification unit of the RRT it was possible to produce 1,600 litres of pure drinking water per hour from waste water.

 

Im Camp neben dem RRT (Rapid Response Team) stand ein EMT (Emergency Medical Team) des österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK), welches ebenfalls mit dem erzeugten Trinkwasser versorgt wurde. Es ergab sich eine gute Zusammenarbeit des RRT mit dem ÖRK.

In the camp next to the RRT (Rapid Response Team) was an EMT (Emergency Medical Team) of the Austrian Red Cross (ÖRK), which was also supplied with the produced drinking water. A good cooperation of the RRT with the ÖRK resulted.

 

Erschwert wurde die Übung durch heftigen Regenfall und starkem Wind. Es mußte verhindert werden daß Wasser in die Zelte drang. Die örtliche Feuerwehr unterstützte durch das Aufstellen von Saugpumpen bei der Bekämpfung des Starkregens.

The exercise was made more difficult by heavy rain and strong winds. Water had to be prevented from entering the tents. The local fire brigade assisted by setting up suction pumps to combat the heavy rain.

 

Im Zuge der EU Katastrophenübung wurde das RRT vom EU - Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz, Janez Lenarčič und dem slowenischen Verteidigungsminister Matej Tonin besucht und wurde ihnen die Funktion der Trinkwassererzeugung erklärt.

In the course of the EU disaster exercise, the RRT was visited by the EU Commissioner for Humanitarian Aid and Crisis Management, Janez Lenarčič and the Slovenian Minister of Defense, Matej Tonin, and the function of drinking water production was explained to them.

 

Mehr Informationen kann auf der Webseite

Uprava Republike Slovenije za zaščito in reševanje (Verwaltung der Republik Slowenien für Schutz und Rettung)

gefunden werden.
More information can be found on the website
Uprava Republike Slovenije za zaščito in reševanje (Administration of the Republic of Slovenia for Protection and Rescue)

 

Informationen zum RRT des ASBÖ sind hier aufrufbar.

Information on the ASBÖ RRT can be accessed here (German language)